Eintrittskarten

» RICHTLINIEN FÜR BESUCHER BLOW UP Extreme

  1. Diese Regeln gelten für alle Besucher von Blow Up Extreme
  2. Für diese Hausregeln gelten die Hausregeln des Gastgeberortes.
Jeder Besucher muss sich an diese Regeln und Vorschriften halten, um die von der Regierung auferlegten Covid-19-Maßnahmen beim Besuch von Blow Up Extreme einzuhalten.
  1. Die Besucher müssen jederzeit den Anweisungen der Organisation oder der von der Organisation hinzugezogenen Dritten Folge leisten.
  2. Das Betreten der Hüpfburgen während Blow Up Extreme erfolgt auf eigene Gefahr. Blow Up Extreme übernimmt keine Haftung für eventuelle Schäden.
  3. Aufblasbare Gegenstände dürfen nicht mit Schuhen eingereicht werden. Das Betreten der Hüpfburgen ist nur erlaubt, wenn das Schuhwerk ausgezogen ist und die Besucher Socken tragen. Es obliegt der Organisation von Blow Up Extreme zu beurteilen, ob Socken akzeptabel sind.
  4. Die Besucher müssen sich an die von der Organisation aufgestellte Beschilderung und Streckenführung des Hindernisparcours halten.
  5. Die Besucher erklären, nicht mit Covid-19 infiziert zu sein, keine Covid-19-Beschwerden zu haben und nicht mit Personen in Kontakt gewesen zu sein, die Covid-19-Beschwerden haben und/oder zeigen oder mit dem Covid-19-Virus infiziert sind.
  6. Der Buchende erklärt sich damit einverstanden, dass er selbst und seine Gäste im Besitz einer gültigen Corona-Eintrittskarte sein müssen und diese am Eingang zum Blow Up Extreme vorzuzeigen ist. Wenn kein gültiger Corona-Fahrschein vorgelegt werden kann, wird der Zutritt verweigert. Damit erlischt auch der Anspruch auf Erstattung der Fahrkarte(n).
  7. Die Besucher erklären sich damit einverstanden, dass die Organisation Kontrollen durch Durchsuchen der Taschen am Eingang durchführen kann. All dies dient der Sicherheit.
  8. Besucher dürfen keine Speisen/Getränke mitbringen oder verzehren.
  9. Es ist den Besuchern strengstens untersagt, Waffen, Alkohol, Drogen, Lachgas und/oder andere Betäubungsmittel mitzubringen oder während ihres Besuchs bei Blow Up Extreme zu konsumieren.
  10. Die Organisation haftet niemals für Schäden an Besuchern oder deren Eigentum.
  11. Blow Up Extreme haftet nicht für den Verlust von Eigentum der Besucher.
  12. Schäden, die von Besuchern während ihres Besuchs bei Blow Up Extreme verursacht werden, werden ihnen in Rechnung gestellt.
  13. Die Besucher werden alle von der Regierung auferlegten Covid-19-Maßnahmen befolgen.
  14. Blow Up Extreme empfiehlt den Besuchern, die vorhandenen Schließfächer zu benutzen.
  15. Die Besucher müssen den Anweisungen der Blow Up Extreme-Organisation jederzeit Folge leisten.
  16. Wenn Besucher sich nicht an diese Regeln halten, werden sie von Blow Up Extreme entfernt. Es werden keine Erstattungen gewährt.
  17. Blow Up Extreme behält sich das Recht vor, diese Besucherregeln jederzeit zu ändern.
  18. In der Jaarbeurs Utrecht ist das Rauchen und der Gebrauch von E-Zigaretten nicht erlaubt.
KreuzMenü